Mobiler Fotodrucker – Vor- und Nachteile

Schnell ein schönes Foto von dem Sonnenuntergang, ein lustiger Schnappschuss im Urlaub oder direkt eine ganze Bildserie im Urlaub mit der ganzen Familie, günstige Kameras und leistungsstarke Smartphones sorgen heute dafür, dass immer und überall Fotos in beeindruckender Qualität gemacht werden können. Doch wie lassen sich am einfachsten und schnellsten hiervon Abzüge erstellen? Neben den klassischen Terminals, einem hochwertigen Drucker zuhause oder der Bestellung im Labor haben sich in den letzten Monaten und Jahren vor allem die mobilen Fotodrucker auf dem Markt etablieren können. Doch welche Vor- und welche Nachteile bieten diese eigentlich im Rahmen der täglichen Verwendung?

Die Vorteile der mobilen Fotodrucker

Ein besonders großer und mit Sicherheit auch der wichtigste Vorteil ist die hohe Mobilität der Drucker. Diese lassen sich dank geringem Gewicht und kompakten Maßen beinahe immer und überall mitnehmen, sodass auch dem spontanen Einsatz nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die Hersteller der bekannten und beliebten Modelle sind natürlich darauf aus, die mobilen Fotodrucker so kompakt und transportabel wie nur irgend möglich zu gestalten. So begeistern die modernen Modelle mit einer Größe, die in etwa der Grundfläche einer normalen DVD-Hülle entspricht. Natürlich variieren die Größen hier von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell, dennoch konnten hier einige Fortschritte erzielt werden. Soll der Drucker an einem festen Einsatzort genutzt werden, ist dies natürlich auch gar kein Problem. Dank der geringen Größe lassen diese sich auch auf einem kleinen Schreibtisch vollkommen ohne Probleme verwenden. Auch bei der Qualität der Ausdrucke können in der Regel alle Bedürfnisse ohne Probleme erfüllt werden. Die modernen Fotodrucker im mobilen Format bieten eine hochwertige Druckqualität, die der von normalen Druckern deutlich überlegen ist. Der Grund hierfür ist die moderne Technik, die in jedem dieser Modelle ihren Einsatzort findet. Denn die Technik kann sich ausschließlich auf den Druck von Fotos konzentrierten und auf diesen optimiert werden, weitere Leistungen müssen bei einem solchen Modell natürlich nicht erbracht werden. Die entsprechenden Optimierungen lassen sich also hier direkt vom Hersteller anwenden, sodass dem hochwertigen Ausdruck dann nichts mehr im Weg steht. Aufwendigere Prozesse wie bei Drucken auf Gegenstände wie Schilder oder Handyhüllen, wie das zum Beispiel Onlinehändler wie deinPhone anbieten, lassen sich damit hingegen nicht umsetzen.

Ebenfalls sehr praktisch und ein sehr großer Vorteil ist aber die einfache Handhabung. Die Drucker sind nicht nur innerhalb weniger Minuten bereit für den Einsatz, sondern sind zudem auch sehr bedienerfreundlich. Auch absolute technische Laien haben mit den meisten Modellen in der Regel keine Probleme und können bereits nach wenigen Minuten der Verwendung die ersten erfolgreichen Ausdrucke vorweisen. Dabei hilfreich sind natürlich auch die umfangreichen Möglichkeiten, um die benötigten Dateien an den eigentlichen Drucker weiterzugeben. Hier bestehen natürlich wiederum von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell große Unterschiede, doch das direkte Drucken von der Kamera oder von einem kompatiblen Speichermedium gehört im Grunde bei allen Modellen zur direkten Ausstattung, die eine Verwendung noch einfacher macht.

Welche Nachteile bietet die Technik?

Allerdings ist bekanntlich nicht alles Gold, was glänzt. Und hier machen auch die mobilen Drucker keine Ausnahme, auch hier zeigen sich gerade bei der regelmäßigen Verwendung Nachteile. So sind vor allem die Kosten sehr hoch. Je nach Modell und verwendeter Technik können pro Bild bis zu 50 Cent und mehr anfallen. Wer also des öfteren und auch vereinzelt viele Bilder ausdrucken möchte, sollte sich in diesem Fall besser nach einer günstigeren Alternative umschauen, um viel Geld zu sparen. Gleichzeitig ist der Druck bei den meisten Modellen nur in einem Format möglich, eine Abweichung ist hierbei nicht möglich. Wer also flexible Größen wünscht, wird hier ebenfalls enttäuscht. Und ist eine der verwendeten Patronen dann nach der regelmäßigen Verwendung einmal leer, kann dies nicht kompensiert werden. Ein Austausch der kompletten Farben ist dann leider notwendig, dies ist wiederum auch entsprechend teuer.

Das Fazit

Gerade, wenn regelmäßig Fotos gedruckt werden sollen, machen sich die hohen Kosten schnell bemerkbar, sodass sich in diesem Fall eine Alternative anbietet. Allerdings sind vor allem die Qualität und die Ausstattung heute so gut, dass sich die Drucker auch im mobilen Format nicht vor deutlich teurerer Technik verstecken müssen. Preislich sind die Modelle in den letzten Monaten und Jahren auch aufgrund des stetig wachsenden Angebots immer attraktiver geworden, gute Modelle der bekannten Hersteller stehen heute schon ab einem Preis von etwa 100 Euro zur Verfügung. Ein umfangreicher Vergleich und eine umfassende Recherche vor dem Kauf bieten sich an, damit das Modell den eigenen Ansprüchen auch wirklich standhalten kann.

Bildqulle: https://www.pexels.com/de/foto/begrifflich-bilder-business-drinnen-185933/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.