FotogeschenkWir tragen unsere Smartphones und somit unsere persönlichen Fotoalben immer und überall mit uns herum. Das ist an sich nicht verkehrt. Wenn es aber darum geht, besonderen Erinnerungen einen ebenfalls besonderen Rahmen zu verleihen, geht doch nichts über das gedruckte Bild. Angebote gibt es in dem Bereich wie Sand am Meer. Vor allem natürlich online. Dort können die schönsten Erinnerungen auf Shirts, in unterschiedlichste Alben, Fotobücher oder auf Tassen gedruckt und dann als Geschenk weitergegeben werden. Welche Möglichkeiten das Web hier bietet und worauf beim Gestalten zu achten ist, verraten die folgenden Zeilen.

Zurück zu den Wurzeln

Wer sich einmal alte Familienfotos zur Hand nimmt, wird merken, wie viel Charme und Wärme diese auch in unserer durchdigitalisierten Zeit immer noch haben. Oma und Opa in jungen Jahren, wie sie im Urlaub vor Palmenkulisse posieren oder die Einschulung der lieben Kleinen. Für immer festgehalten und im richtigen Moment ein Garant für schöne nostalgische Momente. Wer dieses Gefühl verschenken mag, findet im Netz etliche Anbieter, die sich genau hierauf spezialisiert haben. Die Masse an Shops und Services allein zeigt, dass Fotogeschenke auch anno 2017 nichts an Aktualität verloren haben. Welches Produkt nun aber für welchen Anlass geeignet ist, muss jeweils individuell entschieden werden. Die Auswahl ist auf jeden Fall nahezu grenzenlos und so finden sich auch gänzlich ausgefallene Geschenkideen wie Fotolampen oder Kuchenauflagen.

Geschenke im Büro

Für kleine Aufmerksamkeiten am Arbeitsplatz, beispielsweise bei Einständen oder an Geburtstagen der Kollegen, eignen sich individuell gestaltete Fototassen, wie es sie unter anderem bei www.tassendruck.de gibt, hervorragend. Schließlich muss jeder im Laufe des Arbeitstages mal einen Kaffee oder Tee trinken. Das Geschenk ist somit gleichermaßen einfallsreich als auch praktisch. Der Becher mit Spruch oder Bild steht meist in unmittelbarer Reichweite, ist so immer präsent.

Die Familie mit Fotogeschenken erfreuen

Den Großeltern kann man hingegen mit einem schön gerahmten Familienfoto oder – wenn es eine Nummer größer sein soll – einer Fotoleinwand eine Freude machen. Wer selber kreativ werden möchten kann auch eine Fotocollage selber basteln. Das Drucken von Postern und Fotoleinwänden wird auf vielen Seiten angeboten, zum Beispiel auf MyPoster oder MeinFoto. Hier sollte aber genau drauf geachtet werden, dass die Bildqualität des eigenen Fotos ausreichend hoch ist, um ein gutes Druckergebnis zu erzielen. Schließlich macht man mit grobpixeligen Drucken niemandem eine Freude. Viele Onlineshops haben auf ihren Seiten direkt Tools integriert, die dem Kunden Auskunft darüber geben, ob die Bildqualität für das gewünschte Druckformat ausreichend ist. Auch auf das geeignete Dateiformat wird in der Regel direkt hingewiesen.

Bedruckte Textilien

Bedruckte T-Shirts eignen sich wiederum bestens für die Clique oder die Reisegruppe. Shirtinator ist hier einer der bekanntesten Anbieter online. Das Grundprinzip ist dabei dasselbe wie auch bei Tassen, Handyhüllen oder den gerahmten Bildern. Der Kunde sucht sich online das gewünschte Material aus, den bevorzugten Schnitt des Textilstückes und lädt dann sein Bild hoch und platziert es wie gewünscht. Besonders bei Textilien sollte im Vorfeld aber klar sein, für wen und entsprechend in welcher Größe das Kleidungsstück sein soll. Denn bei den meisten Anbietern sind Umtausch und Widerruf des individuell gestalteten Artikels eher schwierig. Personalisierte Produkte werden oft nicht zurückgenommen, sodass vor Abschicken der Bestellung nochmals genau kontrolliert werden sollte, ob alle Einstellungen und Angaben richtig sind.

Kundenrezensionen gut studieren

Generell sollte der Kunde sich genau durchlesen, welche Materialien und Farben verwendet werden, auf welche Weise das Bild auf das Medium gebracht wird und wie beständig der Artikel später zum Beispiel für Waschgänge ist. Wenn das Shirt beispielsweise beim ersten Waschen direkt signifikant einläuft oder der Aufdruck an Farbintensität verliert, ist die Freude über das Geschenk direkt futsch. Am besten sucht man sich im Vorfeld auch Kundenrezensionen zur jeweiligen Seite heraus. Je mehr Kundenbewertungen vorhanden sind, desto besser lässt sich ein zuverlässiges Gesamtbild der Vor- und Nachteile des Services zeichnen.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/bilderrahmen-bild-im-bild-bildidee-399545/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.