Museum für Photographie – Bühne für Licht und Schatten

Drei Fotografen gründeten 1984 das Braunschweiger Museum für Photographie, heute noch wird es von Mitgliedern eines Vereins getragen. Das Haus fühlt sich der internationalen zeitgenössischen Fotografie verpflichtet und hat überregionale Bedeutung. Bedeutender Nachlass im Archiv Das Museum betreut die umfangreichen fotografischen Nachlässe der Braunschweiger Fotografen Käthe Buchler und Hans Steffens. In ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung dienen […]

Read More

Deichtorhallen Hamburg – zeitgenössische Kunst und Fotografie

Mit den Deichtorhallen in der Kunstmeile der Hafencity verfügt Hamburg über eines der größten Ausstellungsgebäude für Fotografie und zeitgenössische europäische Kunst. Ist schon die Stahlglas-Architektur der einstigen Markthallen von 1911/13 sehenswert, so bieten sich den Besuchern im inneren des Fotografiemuseums beeindruckende Kunstschätze. 2014 feierten die Deichtorhallen ihr 25-jähriges Jubiläum. Im Frühjahr 2015 war auch die […]

Read More
Camera-Obscura

Die Camera-Obscura

Die Camera-Obscura ist eigentlich nichts anderes als ein dunkler Raum mit einem Loch in der Wand und einer Linse davor. Sie wurde bereits 384 bis 322 vor Christus erfunden und funktioniert nach dem Prinzip, nach dem auch heute noch alle Kameras funktionieren. Ein Bild ist nichts anderes als Lichtstrahlen, die aufeinandertreffen. Durch das kleine Loch […]

Read More