Ein schönes Bild macht noch keine gute Corporate-Website

Der erste Eindruck ist oftmals der entscheidende. Ist dieses Bild nicht stimmig, wird es beispielsweise für Unternehmen schwer, wiedererkannt zu werden. Es reicht halt einfach nicht aus, einzig hübsche und vielleicht auch hochauflösende Bilder und Fotos für eine Webseite zu nutzen, wenn die komplette Webseite keine einheitliche Struktur aufweist.

Das Corporate Webdesign soll dafür sorgen, dass alle Elemente, die zum Unternehmen gehören, vereinheitlicht werden. Dazu zählen auch Briefköpfe und dergleichen. Für eine Webseite ist das Design absolut wichtig, denn die jeweiligen Besucher sollten einen Wiedererkennungswert spüren, der nachhaltig in ihren Köpfen verankert bleibt. Das erreicht man nicht mit netten Fotos und subjektiv tollen Bildern.

In der Regel lässt man Profis in diesem Bereich ihr Werk vollenden. Eine gescheite Webdesign Agentur, die sich auch im Bereich des Corporate Webdesigns spezialisiert hat, kann später Gold wert sein. Dabei geht es hauptsächlich darum, sich von den Mitbewerbern abzugrenzen und gleichzeitig hervor zu stechen.

Es gibt einige interessante Webdesign-Schmieden, die sich in diesem Bereich einen Namen machen konnten. So zum Beispiel das Team von Finalart, welche sich als Agentur für Corporate Design zum Spezialisten gemausert hat. Schaut man sich deren Referenzen an, so kann man schnell erkennen, dass hier wahre Profis mit viel Leidenschaft zum Beruf am Werke sind.

Kreativität und visuelle Highlights

Unter ihren Kunden findet man z.B. die Stadtwerke Hanau, neo42 oder auch Suzuki vor. Jahre der Erfahrung sorgen dafür, dass man sich in den Kunden hineinfühlen kann. Ebenso, dass man schnell die wichtigen Elemente eines Unternehmens erkennt und diese visuell umzusetzen weiß. Dies ist auch wichtig, um Alleinstellungsmerkmale zu kreieren.

auch Interessant  Mehr Speicherplatz für seine Fotos

Für Unternehmen, ganz gleich, aus welcher Branche sie entstammen, sind ganzheitliche Webauftritte sehr wichtig. Einheitlich, kompakt und nutzerfreundlich sollten sie sein und genau das kann Finalart umsetzen. Hier macht man sich Gedanken um die Belange des Kundens, welche Kriterien für ihn wohl am wichtigsten sind und welche Aspekte man visuell in den Vordergrund stellen möchte.

Eine visuell gelungene Website ist das A und O für erfolgreiche Geschäfte im Internet.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/ux-design-webdesign-app-mobil-787980/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.